Warning: is_dir() [function.is-dir]: open_basedir restriction in effect. File(/var/www/sozialaemter/wp-content/uploads/wpcf7_uploads/) is not within the allowed path(s): (/usr/local/lib/php/:/usr/share/php5/:/usr/share/php/:/usr/local/src/typo3/:/usr/lib/php/:/usr/bin/:/tmp/:/var/cache/ramdisk/:/var/cache/webs/kd500071/:/home/webhosts/kd500071/sozialaemter.com/:/data/webhosts/kd500071/sozialaemter.com/:/data/webhosts/kd500071/symfony-apps/sozialaemter.com:/home/webhosts/kd500071/symfony-apps/sozialaemter.com) in /home/webhosts/kd500071/sozialaemter.com/wp-content/plugins/contact-form-7/modules/file.php on line 326
Sozialamt Hildesheim, 31134 Hildesheim | Sozialaemter.com

Hildesheim Sozialamt

Sozialamt Hildesheim
Fachbereich Soziales, Jugend und Wohnen
Hannoversche Str. 6
31134 Hildesheim
Tel: 05121/301555
Fax: 05121/301737
E-Mail: soziales@stadt-hildesheim.de

Hast Du mit diesem Sozialamt Erfahrungen gesammelt? Dann nutze die Möglichkeit hier über Deine Erfahrungen zu schreiben.

Bookmark Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Alltagz
  • BlinkList
  • del.icio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Furl
  • Google Bookmarks
  • Klickts
  • Linkarchiv
  • Linkarena
  • Ma.gnolia
  • MisterWong
  • Reddit
  • seekXL
  • Technorati
  • TwitThis
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Weblinkr
  • Y!GG

Verwandte Artikel:

Schlagwörter: , , ,

Ein Kommentar

  • admin sagt:

    NEWSFLASH ZUM SOZIALAMT HILDESHEIM – 100 Euro für Schulmaterialien
    Hilfe für bedürftige Familien / GLV: Verwaltung soll Infos liefern
    Vlotho (ela). Hefte, Malkästen, Taschenrechner: Wer von Sozialhilfe lebt, soll künftig 100 Euro Zuschuss bekommen, um Unterrichtsmaterialien zu kaufen.

    Wie das ganze Prozedere ablaufen soll, darüber möchte die Grüne Liste Vlotho (GLV) Auskunft erhalten und stellt einen entsprechenden Antrag an die Verwaltung. Hintergrund: Über das Familienleistungsgesetz auf Bundesebene sollen Familien, die von Arbeitslosengeld II oder von Sozialhilfe leben, zukünftig zu Beginn eines jeden Schuljahres 100 Euro erhalten, um ihrem Nachwuchs Stifte, Bücher und ähnliches für den Schulunterricht zu kaufen.

    “Allerdings gilt diese Regelung nur bis einschließlich zum zehnten Schuljahr. Das heißt also, dass ältere Kinder in der gymnasialen Oberstufe nicht berücksichtigt werden. Und das, obwohl es dort sicherlich auch Familien gibt, die von Sozialhilfe leben müssen”, kritisiert Sabine Niemann, GLV-Geschäftsführerin, das Gesetz. Die Stadt Vlotho können zwar darauf keinen Einfluss nehmen. Die GLV fordert nun aber von der Verwaltung Information über die praktische Umsetzung:

    Wie ist die Aufgabenverteilung in dieser Angelegenheit zwischen Verwaltung und ARGE geregelt ?

    Wie wird gewährleistet, das alle Familien, die ALG II oder Sozialhilfe beziehen, über diese Neuerung informiert werden ?

    Auf welche Art und Weise wird die Verteilung erfolgen?

    Susanne Klaus vom Fachbereich Soziale Dienste kann diese Einzelheiten derzeit noch nicht beantworten. “Wir warten selbst noch auf Anweisungen aus dem Ministerium”, erläuterte sie auf VA-Anfrage. Sie rechnet damit, in ein oder zwei Monaten mehr zu erfahren. “Die Regelung soll ab dem neuen Schuljahr greifen”, erklärt Susanne Klaus

    Quelle: vlothoer-anzeiger.de – 16.01.2009
    Link zum Pressebericht: www .vlothoer-anzeiger.de/va/lokales/vlotho/?sid=7f17237d965a28509f1fbb7d2c969d0d&cnt=2794053

Einen Kommentar hinterlassen